Alle Beiträge von redaktion@wahlen.ch

St Gallen: SVP nominiert Barbara Keller-Inhelder

Die St. Galler SVP-Kreispartei See & Gaster steigt mit ihrer Präsidentin und Kantonsrätin Barbara Keller-Inhelder aus Rapperswil-Jona als Nationalratskandidatin ins Rennen. 

Die Kreispartei setze mit dieser Nomination auf eine erfolgreiche, bekannte und bew√§hrte Pers√∂nlichkeit mit einer vielf√§ltigen Erfahrung, heisst es gegen√ľber den Medien. Ihre Favoritin habe bei den Wahlen 2011 auf Anhieb den glanzvollen ersten Platz hinter den Bisherigen erreicht. Sie geniesse im ganzen Kanton grosse Anerkennung f√ľr ihre kompetente und sachbezogene Politik.

Ständerat: Qual der Wahl bei der FDP Bern

Die Delegierten der FDP des Kantons Bern haben anfang November die Qual der Wahl: Claudine Esseiva, Peter Fl√ľck und Adrian Haas wollen f√ľr die FDP zu den St√§nderatswahlen 2015 antreten. Die Berner FDP-Frauen k√§mpfen f√ľr Esseiva, die Generalsekret√§rin der FDP Frauen Schweiz.

Ständerat: Qual der Wahl bei der FDP Bern weiterlesen

Ruht Humbel, Aargauer Ständeratskandidatin

Die CVP des Kantons Aargau setzt auf bewährte Zugpferde: Die Partei schickt ihre auf Sozial- und Gesundheitspolitik spezialisierte Nationalrätin Ruth Humbel als Ständeratskandidatin ins Rennen.

Vor den Delegierten wurde sie einstimmig als Kandidatin favorisiert, nachdem sie versprochen hatte,¬† sich in der Kleinen Kammer vermehrt f√ľr aargauische Anliegen einzusetzen. So f√ľr die Sicherung der Standortqualit√§t und der Arbeitspl√§tze bei der Stromproduktion in der Energiestrategie 2050 des Bundes, die klare Positionierung des PSI als Schweizerischer Innovationspark sowie die Sanierung und den Ausbau der Verkehrsinfrastrukturen Schiene und Strasse.

Kandidiert als St√§nder√§tin: Ruth Humbel, Nationalr√§tin, CVP AG - Die Gesundheits- und Sozialpolitikerin will sich in der Kleinen Kammer vermehrt f√ľr aargauische Anliegen einsetzenm. (Bild: pd, cvp,ag)
Die Gesundheits- und Sozialpolitikerin will sich in der Kleinen Kammer vermehrt f√ľr aargauische Anliegen einsetzen. (Bild: pd, cvp,ag)

Wachhund Willy löst Geissbock Zottel ab

Die SVP hat ihren Wahlhelfer Geissbock „Zottel“ in Rente geschickt und diesen durch einen Berner Sennenhund, „Wachund Willy“ ersetzt. Das wichtigste f√ľr ihn sei, „dass wir frei¬† bleiben“, wird er von der SVP zitiert. Dabei bleibt offen, wen der Sennenhund mit „wir“ meint.

Wachhund Willy löst Geissbock Zottel ab weiterlesen

Luzern: CVP setzt auf Regierungsduo Graf und Wyss

Bei den kantonalen Wahlen 2015 setzt die Luzerner CVP weiterhin auf ihre beiden Regierungsräte Guido Graf und Reto Wyss:  Im  Hinblick auf den ersten Wahlgang vom 29. März setzt sie auf eine eigene Liste. Das weitere Vorgehen lässt die Kantonalpartei noch offen. РGraf amtiert seit 2010; Wyss seit 2011.