BL: Landratspräsidentin Gaugler nimmt den Hut

Die Landratspräsidentin des Kantons Baselland Daniela Gaugler nimmt den Hut. Sie tritt per sofort von allen Ämtern zurück, wie sie in einem Schreiben an die Behörden mitteilt. Der 52-jährigen SVP-Politikerin wird vorgeworfen, sie tarne ihr Bed & Breakfast-Angebot, um illegal in der Gewerbezone Wohnungen vermieten zu können.

Die SVP-Leitung Baselland bedauert den Rücktritt und betont in einer Stellungnahme, Gaugler geniesse weiterhin die volle Solidarität. Sie sei empört „über die Art und Weise, wie in den letzten Tagen mit Frau Gaugler umgegangen wurde. “ Von einer Darstellung der Fakten könne keine Rede sein.  Die Personalisierung der Politik führe dazu, „dass Politiker in Spitzenämtern jederzeit auch wegen privaten Angelegenheiten medial skandalisiert werden können.“