Kategorie-Archiv: Arbeit

Hier finden Sie Beiträge zur Arbeits- und Wirtschaftspolitik in der Schweiz. [adrotate banner=“1″]

Walliser wählen Oskar Freysinger als Staatsrat ab

Bildlegende:  Oskar Freysinger ist im Walklis als Staatsrat nicht mehr gefragt.Die Walliser Wählerinnen und Wählern haben SVP-Staatsrat Oskar Freysinger im zweiten Wahlgang abgewählt. – Regierungsräte abwählen ist im Alpenkanton unüblich. Letztmals kam dies vor 80 Jahren vor. – Freysinger macht dem Freisinnigen Frédéric Favre Platz. Erfolgreich gehen die CVP und die SP aus dem Kampf um die Sitze in der Regierung hervor. Walliser wählen Oskar Freysinger als Staatsrat ab weiterlesen

Irene Thalmann – neue Generalsekretärin der FDP Frauen

Irene Thalmann löst die bisherige Generalsekretärin Claudine Esseiva per 1. April 2017 ab. Esseiva führte das Generalsekretariat der FDP.Die Liberalen Frauen Schweiz während knapp neun Jahren. Irene Thalmann – neue Generalsekretärin der FDP Frauen weiterlesen

Unternehmenssteuerreform III – Standortattraktivität steigern, KMU stärken

Bildlegende: Franz Grüter Nationalrat Luzern zur Unternehmenssteuerreform III
Noch im 19. Jahrhundert war die Schweiz das Armenhaus Europas. Im Gegensatz zu anderen Ländern verfügen wir über keine Rohstoffe, die wir aus der Umwelt gewinnen können. Den Wohlstand, den sich unser Land über Generationen erarbeitet hat, ist kein Geschenk des Himmels. Er ist entstanden durch Innovationen, mutige Unternehmer und vor allem gute staatliche Rahmenbedingungen. Dazu zählt insbesondere ein attraktives Steuerklima, welches international konkurrenzfähig ist. Teil dieser Attraktivität ist ein Steuersystem, das Holding- und Statusfirmen bis anhin in der Schweiz speziell besteuert hat.
Unternehmenssteuerreform III – Standortattraktivität steigern, KMU stärken weiterlesen

Martha Niquille Bundesgerichts-Vizepräsidentin; Paul Tschümperlin Militärkassationsgerichts-Präsident

Bildlegende: Die vereinigte Bundesversammlung wählt Martha Niquille (CVP) als Vizepräsidentin des Bundesgerichts in Lausanne.Die vereinigte Bundesversammlung hat Martha Niquille (CVP) als neue Vizepräsidentin des Bundesgerichts gewählt.

Die langjährige Bundesrichterin Martha Niquille ist von der vereinigten Bundesversammlung zur neuen Vizepräsidentin des Bundesgerichts gewählt worden.

Sie ist seit 2008 am Bundesgericht tätig und ersetzt Ulrich Meyer, der neu als Präsident des Bundesgerichts walten wird. Meyer tritt damit die Nachfolge des in den Ruhestand gehenden Gilbert Kolly (CVP) an. (Bild: pd CVP)
Martha Niquille Bundesgerichts-Vizepräsidentin; Paul Tschümperlin Militärkassationsgerichts-Präsident weiterlesen

Regierungsrat Obwalden: Stille Wahl von Josef Hess bestätigt

Bildlegende: Regierungsrat Obwalden 2017 Josef Hess
Josef Hess, Leiter der Abteilungen Gefahrenprävention, Wald, Lärm und NIS (nichtionisierende Strahlung) sowie Luftreinhaltung und Chemikalien beim BAFU wird vom Obwaldner Regierungsrat in stiller Wahl als Neumitglied der kantonalen Exekutive bestätigt. Er tritt das neue Amt am 1. Juli 2017 an. Der Regierungsrat wird im Januar 2017 über die Departementsverteilung entscheiden. Der parteilose Hess kandidierte als einziger und tritt die Nachfolge des auf Ende Juni 2017 zurücktretenden Regierungsrates und Landstatthalters Paul Federer (FDP) an. (Bild: pd BAFU)
Regierungsrat Obwalden: Stille Wahl von Josef Hess bestätigt weiterlesen