Kategorie-Archiv: Schlagzeilen

Hier werden Kurzmeldungen zum Wahl-Geschehen publiziert.

Der Kandidat

Sollte irgendwo auf dieser Welt noch ein Lehrstuhl für angewandte Guerilla-Taktik zu haben sein, kann es dafür nur einen Kandidaten geben: Alexis Tsipras. Nach seinem fulminanten Sieg bei der Abstimmung über mögliche Reformen zeigt sich Griechenlands Premierminister von seiner staatsmännischen Seite. Er verspricht eine rasche Lösung im Schuldenkonflikt und feuert seinen Finanzminister, der Griechenlands Geldgeber vor dem Referendum mit dem Titel „Terroristen“ schmückte.

Wird Tsipras gegenĂĽber dem griechischen Volk oder gegenĂĽber den Geldgebern wortbrĂĽchig? Der Kandidat weiterlesen

Hat Nationalrätin Silvia Flückiger recht?

„Blick“ ist am 16.07.2015 zu entnehmen, dass die Aargauer SVP Nationalrätin Silvia FlĂĽckiger vermute, eriträische FlĂĽchtlinge könnten zu Verwandtenbesuchen in ihre Heimat reisen und nachher wieder als FlĂĽchtlinge in die Schweiz zurĂĽckkehren. Ob dem tatsächlich so ist, wird weder bestätigt noch dementiert. Gemäss „Blick“ spricht das Staatssekretariat fĂĽr Migration „von rund 50’000 bewilligten Auslandreisen in den letzten viereinhalb Jahren.“ – Wer von den FlĂĽchtlingen, auf wessen Kosten, wann, weshalb und wohin auf Reisen gegangen ist, wird offengelassen.

Hat Nationalrätin Silvia Flückiger recht, wenn sie es, vereinfacht gesagt, komisch findet, dass Asylsuchende auf Kosten von uns Steuerzahlern wie Touristen auf Reisen gehen? Ich meine JA! Hat Nationalrätin Silvia Flückiger recht? weiterlesen

„Fragil und gefährlich“

Zum Interview mit Aussenminister Didier BurkhalterDie Situation in der Ukraine bleibt nach Einschätzung von Aussenminister Didier Burkhalter fragil und gefährlich. Dies unterstrich er am Rand seines Auftrittes am Liberal-Symposium in Zürich gegenüber wahlen.ch. Deshalb sei es auch nach dem OSZE-Präsidialjahr wichtig, bei der Friedensvermittlung mitzuwirken. «Die Schweiz braucht den Einfluss auf internationaler Ebene.» So der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten.
Zum Interview mit Aussenminister Didier Burkhalter

Der bodenständige Oberländer

Erich von Siebenthal , Nationalrat, SVP, Bern, lebt mit seiner Familie als Bergbauer und Geschäftsführer einer kleinen Bergbahn in Gstaad im Berner Oberland.Erich von Siebenthal lebt mit seiner Familie als Bergbauer und Geschäftsführer einer kleinen Bergbahn in Gstaad im Berner Oberland. Der SVP-Politiker vertritt im Nationalrat die Berggebiete, die Land- und Forstwirtschaft. Im Interview mit wahlen.ch lässt der Berner durchblicken, dass er auf eine starke Unterstützung im Hintergrund zählen kann, weshalb gesunde und naturnah hergestellte Nahrungsmittel ihren Preis haben müssen und weshalb die Forstwirtschaft in der Schweiz an Bedeutung zunimmt. Zum Interview mit Erich von Siebenthal

„Wir sind die Mitte!“


Wahlen 2015 - Aargauer BDP, EVP und GLP geben Listenverbindung bekannt: Wir sind die Mitte! BDP, EVP und GLP wollen im Nationalrat einen dritten Sitz gemeinsam erobern. – 3 Tage nachdem CVP, FDP und SVP eine bĂĽrgerliche Listenverbindung bekannt gegeben haben, taten es ihnen die Kleinen unter den Grossen gleich: Als Parteien der Mitte liege es im Interesse der BĂĽrgerinnen und BĂĽrger, dass konsensfähige Vertreterinnen und Vertreter aus ihren Reihen im Parlament mehr Gewicht bekämen. So das Hauptargument der Koalitionspartner. Zum Videobeitrag