Kategorie-Archiv: Schlagzeilen

Hier werden Kurzmeldungen zum Wahl-Geschehen publiziert.

Ruht Humbel, Aargauer Ständeratskandidatin

Die CVP des Kantons Aargau setzt auf bewährte Zugpferde: Die Partei schickt ihre auf Sozial- und Gesundheitspolitik spezialisierte Nationalrätin Ruth Humbel als Ständeratskandidatin ins Rennen.

Vor den Delegierten wurde sie einstimmig als Kandidatin favorisiert, nachdem sie versprochen hatte,  sich in der Kleinen Kammer vermehrt für aargauische Anliegen einzusetzen. So für die Sicherung der Standortqualität und der Arbeitsplätze bei der Stromproduktion in der Energiestrategie 2050 des Bundes, die klare Positionierung des PSI als Schweizerischer Innovationspark sowie die Sanierung und den Ausbau der Verkehrsinfrastrukturen Schiene und Strasse.

Kandidiert als Ständerätin: Ruth Humbel, Nationalrätin, CVP AG - Die Gesundheits- und Sozialpolitikerin will sich in der Kleinen Kammer vermehrt für aargauische Anliegen einsetzenm. (Bild: pd, cvp,ag)
Die Gesundheits- und Sozialpolitikerin will sich in der Kleinen Kammer vermehrt fĂĽr aargauische Anliegen einsetzen. (Bild: pd, cvp,ag)

Wachhund Willy löst Geissbock Zottel ab

Die SVP hat ihren Wahlhelfer Geissbock „Zottel“ in Rente geschickt und diesen durch einen Berner Sennenhund, „Wachund Willy“ ersetzt. Das wichtigste fĂĽr ihn sei, „dass wir frei  bleiben“, wird er von der SVP zitiert. Dabei bleibt offen, wen der Sennenhund mit „wir“ meint.

Wachhund Willy löst Geissbock Zottel ab weiterlesen

Luzern: CVP setzt auf Regierungsduo Graf und Wyss

Bei den kantonalen Wahlen 2015 setzt die Luzerner CVP weiterhin auf ihre beiden Regierungsräte Guido Graf und Reto Wyss:  Im  Hinblick auf den ersten Wahlgang vom 29. März setzt sie auf eine eigene Liste. Das weitere Vorgehen lässt die Kantonalpartei noch offen. – Graf amtiert seit 2010; Wyss seit 2011.

ZĂĽrich: Folgt Jacqueline Fehr auf Regine Aeppli?

Klarer Entscheid der SP-Delegierten: FĂĽr die Nachfolge der scheidenden ZĂĽrcher Regierungsrätin Regine Aeppli schickt die SP des Kantons ZĂĽrich Nationalrätin Jacqueline Fehr (93 Stimmen) ins Rennen. Ihre Mitbewerberin – und Parlamentskollegin – Chantal GalladĂ© (19 Stimmen) blieb chancenlos.

ZĂĽrich: Folgt Jacqueline Fehr auf Regine Aeppli? weiterlesen

FDP setzt auf Freiheit und Fortschritt

FDP eröffnet den Wahlkampf 2015 mit einem grossen Parteifest in Zug.
Mit der „FDP-Zukunftsstrategie fĂĽr die Schweiz“ die Gunst der Wählerinnen und Wähler zurĂĽckerobern.

Die Freisinnigen haben den Wahlkampf 2015 mit einem Parteifest eröffnet. „Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt – aus Liebe zur Schweiz“, so ihr Slogan.

FDP setzt auf Freiheit und Fortschritt weiterlesen