Kategorie-Archiv: Zuwanderung

Hier finden Sie Beiträge zur Zuwanderungspolitik.

Brief an Sommaruga

SVP-Delegierte unterzeichnen Brief an die Adresse von Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga Die Delegierten der SVP haben am 4. Juli 2015 in Kerns einen Brief an Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga unterzeichnet. Darin äussern sie sich besorgt „ĂĽber die Haltung des Bundesrates und insbesondere von Ihnen als Bundespräsidentin.“ – Trotz dem JA zur Volksinitiative „gegen Masseneinwanderung“ tue der Bundesrat nichts. Er unterwerfe sich dem Diktat der EU. Die Landesregierung sei bereit, „die Souveränität der Schweiz aufzugeben.“ Die SVP fordert die Justizministerin auf, Gegensteuer zu geben. „Die Schweizer Grenzen sind wieder eigenständig zu kontrollieren, illegale Personen umgehend abzuweisen“, lautet eine von sechs Forderungen an sie. Ausgangslage und Wahlkampfthemen an der SVP-Delegiertenversammlung in Kerrns OW

Mehr Einfluss gewinnen!

Ruth Humbel, Gesundheitspolitikerin, Kleine Kammer, Ständeratskandidatin.Die Schweizer Gesundheits-Politikerin und Nationalrätin Ruth Humbel kandidiert als Ständerätin. Im wahlen.ch-Interview erklärt die Orientierungsläuferin, weshalb es für die Schweiz ausschlaggebend ist, dass sie als bürgerliche Kraft in der Kleinen Kammer mehr Einfluss gewinnt. Nur so sei es möglich, die ungebremsten Kostenverursacher im Gesundheitswesen an die Kandare zu nehmen und die Überalterung der Gesellschaft durch vernünftige Massnahmen in den Griff zu bekommen.
Interview mit Nationalrätin und Gesundheitspolitikerin Ruth Humbel

Bilderbuchstart!

Monika Simmler, SP, SG - Bilderbuchstart einer Polit-Karriere! Ihre politische Karriere startete Monika Simmler als 17-jährige Kantonsschülerin bei den Jungsozialisten. Heute präsidiert die Juristin die SP des Kantons St. Gallen und sitzt im Vorstand massgebender kantonaler Verbände. In der Stadt St.Galler Legislative sammelt sie seit 2012 erste Erfahrungen als Parlamentarierin. Nun möchte die wissenschaftliche Mitarbeiterin am „Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie“ an der HSG ihre politische Karriere als Nationalrätin fortsetzen. Zum Interview mit Monika Simmler, Nationalratskandidatin SP SG

Finanz-Experte und SP-Politiker

Arber Bullakaj, Finanz-Experte, Erfolgsunternehmer - und SP-PolitikerArber Bullakaj kam als Achtjähriger aus dem Kosovo in die Schweiz. Heute ist er BĂĽrger und Stadt-Parlamentarier von Wil SG. In dieser Eigenschaft ist der Finanz- und Treuhand-Experte Mitglied der GeschäftsprĂĽfungskommission GPK. Nun kandidiert er als Inhaber und Leiter der Firma A&O Consulting fĂĽr die SP des Kantons St. Gallen als Nationalrat. GegenĂĽber wahlen.ch erklärt der 29-jährige Unternehmer, weshalb er bei der SP politisiert, wo er im Eidgenössischen Parlament in der Legislatur 2015–2019 Schwerpunkte setzen wĂĽrde, und was ihm an seiner Arbeit am meisten Spass bereitet. Finanz-Experte, Erfolgsunternehmer und SP-Politiker – ein Widerspruch?

Symposium Liberal International

FDP, Doris Fiala, Anne Brasseur, Sir Graham Watson, Liberal InternationalGemeinsamer Kampf für Freiheit, Demokratie und Toleranz in Europa! Auf Initiative von Nationalrätin Doris Fiala ist die FDP wieder Mitglied beim Weltverband der Liberalen, Liberal International. Im Namen ihrer Partei initiierte die Präsidentin der Schweizer Delegation im Europarat ein internationales Symposium. Dieses stiess im Kreis des Weltverbandes auf reges Interesse. Aussenminister Didier Burkhalter widmete sich in seiner Rede dem Thema «Freiheit und Verantwortung als Schlüssel zur Bewältigung der Herausforderungen unserer Zeit». Zum Beitrag über das internationale Symposium «Liberalismus – Visionen für unsere Zukunft!» Die schriftliche Fassung der Ansprache von Aussenminister Didier Burkhalter finden Sie hier