CVP Luzern will 42 Sitze erobern!

„Mit Feuer und Flamme in den Wahlkampf“ will die CVP des Kantons Luzern steigen – und die Parlamentswahlen 2015 gewinnen.  Schafft die einst einflussreichste Kantonalpartei die Kehrtwende?

In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten hat die einst einflussreichste Partei des Kantons Luzern massive Sitz- und Stimmenverluste in Kauf nehmen müssen.  Das soll sich nun definitiv ändern,  wie die Partei mitteilt:  Sie will neue Wählerinnen und Wähler mobilisieren und 42 Kantonsratssitze erobern.

Den Auftakt zum Wahlerfolg soll noch diesen November ein grosses Parteifest bilden. Die CVP setzt dabei auf Gabriela  Amgarten. Sie werde den Anlass moderieren, heisst es.