Ständerat: Qual der Wahl bei der FDP Bern

Die Delegierten der FDP des Kantons Bern haben anfang November die Qual der Wahl: Claudine Esseiva, Peter Flück und Adrian Haas wollen für die FDP zu den Ständeratswahlen 2015 antreten. Die Berner FDP-Frauen kämpfen für Esseiva, die Generalsekretärin der FDP Frauen Schweiz.

Dass die Findungskommission der FDP Bern den kantonalen Delegierten in Claudine Esseiva auch eine Frau als Berner Ständeratskandidatin vorstellen, sorgt bei den FDP-Frauen für Freude. Die Generalsekretärin der FDP Frauen Schweiz sei eine „sehr engagierte Verfechterin des freisinnigen Gedankenguts“, liessen sie verlauten. Sie habe ihre Überzeugungskraft, ihre Ausdauer und ihr Verhandlungsgeschick schon oft erfolgreich unter Beweis gestellt. Sowohl in der Politik, im Beruf, wie auch als Mutter.

Und weiter: „Die Chancengleichheit zwischen beiden Geschlechtern ist Claudine Esseiva ein wichtiges Anliegen. Dafür hat sie sich bisher immer unter grossem Einsatz starkgemacht. Als Ständerätin wird sie sich auch weiterhin für die Anliegen der Frauen engagieren.  Claudine Esseiva wäre als Ständerätin ein grosser Gewinn für die Schweiz.“