Ständeratswahlen Aargau – BDP und SP unterstützen Humbel!

Die Wahlchancen von CVP-Ständeratskandidatin Ruth Humbel steigen: BDP und SP stimmen für sie!

Kandidiert als Ständerätin: Ruth Humbel, Nationalrätin, CVP AG - Die Gesundheits- und Sozialpolitikerin will sich in der Kleinen Kammer vermehrt für aargauische Anliegen einsetzenm. (Bild: pd, cvp,ag)
Wahlchancen steigen: Ruth Humbel, CVP, wird im 2. Wahlgang von BDP und SP unterstützt; die Gesundheits- und Sozialpolitikerin will sich in der Kleinen Kammer vermehrt für aargauische Anliegen einsetzen. (Bild: pd, cvp,ag)

Im Aargau treten Ruth Humbel Näf von der CVP; Hansjörg Knecht von der SVP sowie Philipp Müller von der FDP am 22. November zum 2. Wahlgang für den zweiten Sitz im Ständerat an. Neben der SP wird Ruth Humbel auch von der BDP unterstützt. Dies teilt die Aargauer Parteileitung am Freitag mit. Lediglich 33% der BDP-Mitglieder hätten sich für die Unterstützung des Freisinnigen Philipp Müller, nur vereinzelte Stimmen für Hansjörg Knecht oder eine Stimmfreigabe ausgesprochen.

Der Vorstand der glp Aargau gab vor einiger Zeit bekannt, dass er keine Wahlempfehlung abgebe.