Ständeratswahlen Luzern – CVP und FDP verteidigen ihre Sitze

Im Kanton Luzern verteidigen CVP und FDP ihre Sitze im Ständerat erfolgreich. Mit einem deutlichen Stimmenvorsprung haben die Luzerner Konrad Graber von der CVP im Amt bestätigt. Auf dem zweiten Platz ist der neue Mann in Bern, Damian Müller, FDP, zu finden. Müller tritt die Nachfolge von Georges Theiler an.
Deutlich abgeschlagen stehen die drei übrigen BewerberInnen da: Nationalrätin Prisca Birrer-Heimo erreichte das drittbeste Resultat vor der Kandidatin der SVP, Nationalrätin Yvette Estermann.