Schlagwort-Archiv: Kommentar zur Unternehmenssteuerreform III

Unternehmenssteuerreform III – Standortattraktivität steigern, KMU stärken

Bildlegende: Franz Grüter Nationalrat Luzern zur Unternehmenssteuerreform III
Noch im 19. Jahrhundert war die Schweiz das Armenhaus Europas. Im Gegensatz zu anderen Ländern verfügen wir über keine Rohstoffe, die wir aus der Umwelt gewinnen können. Den Wohlstand, den sich unser Land über Generationen erarbeitet hat, ist kein Geschenk des Himmels. Er ist entstanden durch Innovationen, mutige Unternehmer und vor allem gute staatliche Rahmenbedingungen. Dazu zählt insbesondere ein attraktives Steuerklima, welches international konkurrenzfähig ist. Teil dieser Attraktivität ist ein Steuersystem, das Holding- und Statusfirmen bis anhin in der Schweiz speziell besteuert hat.
Unternehmenssteuerreform III – Standortattraktivität steigern, KMU stärken weiterlesen