Schlagwort-Archiv: NR

Doktor ist er trotzdem

Von Hans Rudolf Wehrli*, Remetschwil

Aus meiner Sicht ist ein Universitätsstudium per definitionem keine Voraussetzung fĂĽr einen Volksvertreter in Bern. Erst recht nicht, seit dank der Fächerwahl kaum mehr jemand daran gehindert werden kann, eine Matur zu bestehen. Geradezu lächerlich wirkt das Aufwiegen des Studiums eines Jungen gegen die Lebenserfahrung eines Alten – erst recht und vor allem in der Politik! Bedenkt man noch, dass „Senior“ und „Senator“ denselben Wortstamm haben bzw. der „Ă„ltestenrat“ als das Gremium der Weisen während Jahrhunderten die bestimmende Instanz in unzähligen Gesellschaften und Kommunen war, so ist Maximilian Reimann aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in beiden Kammern des Bundesparlamentes der bestqualifizierte Nationalrat des Aargaus. Doktor der Jurisprudenz ist er trotzdem.

*Hans Rudolf Wehrli unterrichtete in Deutsch, Englisch und in Geschichte.
Heute verdient der 73-Jährige ein Zubrot als Werber und Schreiber. Wehrli ist bekennender „tapferer Kämpfer fĂĽr die Windkraft.“

Nationalrat Geri MĂĽller tritt nicht mehr an

Geri Müller, Nationalrat und Badener Stadtammann, scheidet Ende 2015 als Mitglied der Grossen Kammer aus.  Er wolle sich vollumfänglich auf seine Tätigkeit im Stadthaus konzentrieren, liess er gegenüber den Medien verlauten. Die Aargauer Grünen dürften Mühe haben, diesen Sitz bei den Eidgenössischen Wahlen  2015 zu verteidigen.