Schlagwort-Archiv: Ständeratswahlen Aargau

Aargauer Partei-Strategien!

Nachdem im Kanton Aargau die Kandidatin der Grünen, Irène Kälin, kein zweites Mal zu den Sänderatswahlen antreten wird, unterstützt die SP die Kandidatin der CVP Ruth Humbel. Sie hatte am 18. Oktober das mit Abstand schlechteste Resultat der vier kandidierenden Favoritinnen und Favoriten erzielt. Ob für sie die Sterne am 22. November besser stehen, dürfte vor allem von der Frage abhängen, ob beide Kandidaten von FDP und SVP nochmals antreten oder ob sich einer von ihnen – zum Beispiel durch Los-Entscheid – zurückzieht. – Weshalb ist das so?
Aargauer Partei-Strategien! weiterlesen

Ständerat Aargau: Knecht vor Müller

Mit einem überraschend guten Resultat hat der Aargauer SVP-Nationalrat und Müllerei-Unternemer Hansjörg Knecht bei den Ständeratswahlen abgeschlossen: Die amtierende Ständerätin Pascale Bruderer Wyss von der SP liess sich mit 104’687 Stimmen (das absolute Mehr lag bei einer Stimmbeteiligung von 48.32% bei 90’261 Stimmen) bestätigen. Mit dem zweitbesten Resultat vereinte Knecht 77’255 Stimmen. Der bekannteste der Bürgerlichen, FDP-Präsident und Nationalrat Philipp Müller, kam lediglich auf 71’445 Stimmen. Mit 33’900 Stimmen deutlich und ohne Aussicht auf Erfolg wurde Ruth Humbel von der CVP auf Platz 4 verwiesen. Wer am 22. November zum zweiten Wahlgang antritt und wer zu Gunsten von wem auf die Kandidatur verzichtet, dürfte sich in den kommenden Tagen abzeichnen.