Schlagwort-Archiv: Thomas Müller SVP

Ständerat Paul Rechsteiner , SP St.Gallen, bestätigt

Paul Rechsteiner bleibt Ständerat des Kantons St.Gallen. Der SP-Politiker und Präsident des Gewerkschaftsbundes war von Thomas Müller (SVP) angegriffen worden. Die Freisinnigen hatten ihm ihre Unterstützung zugesagt. Die Stimmbeteiligung lag bei knappen 39%. Das Stimmenverhältnis: Rechsteiner 58.3%; Müller 41.2%. – Offenbar hatten weder die Angehörigen der CVP, der Müller früher angehörte, noch jene der FDP, so richtig Lust an der Wahl teilzunehmen.

Bürgerlich oder links? – Im Kanton St.Gallen kommt Spannung auf

Die St.Galler FDP-Spitze spricht sich für Thomas Müller als zweiten St.Galler Ständerat aus. Dies sei das Ergebnis eines Hearings mit dem SVP-Kandidaten Thomas Müller (ehemals CVP-Mitglied), teilt die Kantonalpartei mit. Durch den Schulterschluss der Bürgerlichen könnte es für den amtierenden SP-Ständerat und Präsidenten des Gewerkschaftsbundes Paul Rechsteiner eng werden. Mitentscheidend wird das Stimmverhalten der CVP sein. Sie hatte bereits kurz nach dem ersten Wahlgang bekanntgegeben, dass sie ihren Kandidaten Thomas Ammann zurückzieht und nicht mehr antritt. Ammann hatte mit 16’821 Stimmen nur den fünften Platz erreicht.

Die bisherige Ständerätin der Freisinnigen – die ehemalige Regierungsrätin und Bundesratskandidatin – Karin Keller-Sutter wurde im ersten Wahlgang mit einem herausragenden Resultat im Amt bestätigt.