Wahl des Bundespräsidenten 2019
Ein Glanzresultat für Ueli Maurer!

Bildlegende: Wahlvormittag in Bern: EFD-Vorsteher Ueli Maurer erhielt 201 von 209 gültigen Stimmen. Ein Glanzresultat für den Bundespräsidenten 2019. Foto Karl-Heinz Hug.

Parlamentarier zählen im Bundesratszimmer die Stimmen aus. Nach der Wahl von Ständerätin Karin Keller-Sutter FDP SG und Nationalrätin Viola Amherd in den Bundesrat wählte die Vereinigte Bundesversammlung am 5. Dezember 2018 EFD-Vorsteher Ueli Maurer zum Bundespräsidenten 2019. Er erhielt 201 von 209 gültigen Stimmen. – Ein Glanzresultat als Zeichen der Wertschätzung?
Foto: Karl-Heinz Hug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *